Adipositas Zentrum Passau
Adipositas Zentrum Passau

Leistungen

Abklärung und Diagnostik

  • Hormondiagnostik: Eine ausführliche Untersuchung der Hormonregelkreise ("Drüsenfunktion") bildet die Basis der Laborbestimmungen.
  • Kalorimetrie: Im Ruhezustand werden die Atemgase (Sauerstoff und Kohlendioxid) über einen Zeitraum von etwa 20 bis 30 Minuten gemessen. Bei der Messung sollte man ruhig liegen und nüchtern sein. Aus den Messergebnissen lässt sich der "Verbrennungsprozess" bzw. die "Stoffwechselaktivität" des Körpers ermitteln. So kann man beispielsweise eine Aussage darüber machen, wie viel Energie der Körper während eines Tages verbraucht. Auch lässt sich eine Aussage über das Verhältnis von Fett zu Kohlenhydratverbrennung machen.
  • Körperzusammensetzung: Ein Kilo ist nicht ein Kilo! Dies gilt insbesondere in Bezug auf die Körpermasse. Das Gewicht und auch der Body-mass-Index (BMI) sagt nichts über die Zusammensetzung der Körpermasse aus. So kann sich im günstigsten Fall eine erhöhte Muskelmasse hinter Ihrem Übergewicht verbergen. Um genauere Informationen über die Körperzusammensetzungen zu erhalten, setzen wir die so genannte bioelektrische Impedanzanalyse ein. Auch wenn diese Methode nicht 100%ig genau ist, so kann sie doch insbesondere im Verlauf einer Behandlung sehr wertvoll sein.

Konservative und Chirurgische Therapie

  • Konservative Adipositastherapie 
  • "Passauer Adipositas Programm" PAP
  • Beratung bezüglich therapeutsicher Möglichkeiten bei Adipositas
  • Operative Adipositastherapie

- Magenballon

- Magenband

- Schlauchmagen

- Magenbypass

- Revisions- und Umwandlungseingriffe

  • Nachsorge nach adipositaschirurgischen Eingriffen