21.07.2022 - ein ganzer Tag der Adipositas- und metabolischen Chirurgie gewidmet!

Am 21. Juli 2022 ist es endlich so weit. Im Rahmen der 99. Jahrestagung Vereinigung der Bayerischen Chirurgen e.V. findet ein exzellent besetztes Meeting zur Adipositas- und metabolischen Chirurgie statt. Wir wollen Ihnen einen kurzen Ausblick auf den "Adipositastag" geben. Nach Abschluss diese Ärztekongresses, werden wir Ihnen selbstverständlich an dieser Stelle eine Nachlese zum Kongress, mit den wichtigsten Konsequenzen für Sie als Patienten/*innen liefern.

Der Kongress steht unter dem Motto "CHIRURGIE für immer jung". Wir sind der festen Überzeugung, dass sich die junge Generation gerade mit dem Thema der Adipositas- und metabolischen Chirurgie intensiv auseinandersetzten muss. Nur so können Versorgungslücken in Deutschland geschlossen und die Versorgungsqualität dem europäischen Auslang angeglichen werden (Noch immer wir im internationalen Vergleich in Deutschland zu wenig operiert!).

Ein erster Programmblock widmet sich der Propädeutik der Adipositas und der Entscheidungsfindung, welcher Eingriff überhaupt durchegführt werden soll. Dabei stellen Chirurgen die aktuelle Datenlage zu den drei am häufigsten durchgeführten Eingriffen dar.

Im zweiten Teil zeigen erfahrene Chirurginnen und Chirurgen wie sie die Eingriffe durchführen, darüber hinaus wird der Stellenwert der Robotik in der Adipositaschirurgie beleuchtet.

Ein Expertentalk soll Visionen über Behandlungspfade der Zukunft aufzeigen. Wir freuen uns, dass dafür drei anerkannte Experten gewonnen werden konnten. Besonders freut es uns, dass mit Herrn Prof. Arya M. Sharma einer der Autoren des vor kurzem veröffentlichten Gutachten zum "Anspruch auf Leistungen der bariatrischen Chirurgie - Rechtsfragen und ethische Aspekte" nach Passau kommt.

Herr Proff. Dr. Karl Miller, einer der Vorreiter der Adipositaschirurgie in Österreich, wird sich in seinem Vortrag mit ethischen Aspekten der Bariatrie befassen. Anschließend werden typische Langzeitprobleme nach erfolger Operation und die jeweiligen Therapieoptionen besprochen.

Der letzte Themablock setzt den Fokus auf die Nachsorge, zudem werden im Rahmen von freien Vorträgen verschieden Aspekte des Themenkompexes beleuchtet. 

Wir freuen uns alle auf einen spannenen Kongress und schicken schon vorab ein Dankeschön an alle Referntinnen und Referenten.

Wir sind für Sie da

Adipositas Zentrum Passau
Innstr. 76
94032 Passau

Telefon: +49 851 5300 87777

Fax:       +49 851 851 650 46
E-Mail: adipositaszentrum@klinikum-passau.de

Nutzen Sie die Möglihkeit der Kontaktaufnahme per E-Mail!

Sprechzeiten Mo 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr nach Vereinbarung

Aktuelles:

Gut zu wissen: Bei Adipositaschirurgie ist KEINE Antragstellung erforderlich!

 

Kursangebot "Kochen nach der OP"

 

Adipositas Zentrum Passau nimmt am ACHT Projekt teil

Flyer ACHT
ACHT Flyer.pdf
PDF-Dokument [460.5 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Adipositas Zentrum Passau