Adipositas Zentrum Passau
Adipositas Zentrum Passau

Ernährungscurriculum:

Eine strukturierte Ernährungsberatung/Ernährungsschulung ist Bestandteil jeglicher Form der Adipositas Therapie, egal ob konservativ oder operativ. In den letzten Jahren mussten wir die Erfahrung machen, dass viele strukturierte Beratungs- bzw. Schulungsprogramme an terminlichen Verpflichtungen der Patienten/-innen scheitern, wenn sie als starres Programm angelegt sind, welches chronologisch durchlaufen werden muss. Aus diesem Grund haben wir unser Ernährungscurriculum ins Leben gerufen.

 

Das Curriculum besteht aus insgesamt 6 Beratungsterminen. Der jeweils erste und letzte Beratungstermin findet dabei als Einzelberatung statt, die übrigen 4 Termine als Gruppenschulungen, jeweils mit bestimmten inhaltlichen Schwerpunkten („Nährstoffe“, „Essverhalten“, „Einkaufstraining und Lebensmittellügen“, „Spezielle Ernährungsformen“), die individuell durchlaufen werden können, das heißt, die Reihenfolge der Gruppenschulungen spielt keine Rolle. Dies hat den Vorteil, dass einzelne Termine problemlos nachgeholt werden können, ohne dass die gesamte Schulung wiederholt werden muss.

 

Fester Bestandteil ist dabei, dass Sie zu jedem Termin Ernährungsprotokolle über einen Zeitraum von 2 Wochen mitbringen. Die Protokolle werden individuell von unseren Trophologinnen und Ernährungsberaterinnen gesichtet, optimiert und mit Ihnen besprochen.

 

In der Regel sollten Sie einen Termin pro Monat wahrnehmen. Dies führt dazu, dass die jeweils vorgelegten Ernährungsprotokolle realistisch das Ernährungsverhalten im Zeitraum der letzten 6 Monate abbilden.

 

Unserer Ernährungscurriculum erfüllt alle Anforderungen an den Bestandteil Ernährungstherapie, so wie es in den aktuell gültigen Leitlinien vorgesehen ist.

 

Patienten, bei denen Leitlinien konform eine sogenannte primäre oder metabolische Operationsindikation vorliegt, können das Ernährungscurriculum entweder in einem kürzeren Zeitraum durchlaufen oder sie erhalten individuelle Beratungstermine.

 

Wichtig: Bewahren sie bitte alle ihre Unterlagen, auch und v.a. nach einer evtl. Operation, mindestens 3 Jahre auf!